Zu Inhalt springen
KNIT HAPPENS - Mein erster Pullover

KNIT HAPPENS - Mein erster Pullover

In dieser Kategorie wollen wir euch von nun an wöchentlich mit etwas Strickinspiration versorgen: wir zeigen, was uns zum Beispiel bei Ravelry gerade besonders gut gefällt, teilen Links und Infos mit euch und auch Neuigkeiten aus dem Laden sollen natürlich nicht zu kurz kommen. 

Wir werden sehr oft gefragt, ob wir nicht gute Strickmuster für "ganz einfache Pullover für Anfänger*innen" hätten. Und die haben wir! Beziehungsweise wissen wir, wo es sie im Internet gibt. Einige Modelle habe ich diese Woche für euch zusammengesucht.

© ChrisBerlin

Den Anfang macht der Girlfriends Pullover von ChrisBerlin. Ein ganz simpler Pullover mit V-Ausschnitt, der speziell mit Strickanfänger*innen im Sinn erdacht wurde. Der Pulli wird von oben gestrickt, für die Ärmel werden Maschen aufgenommen und drangestrickt. Die Anleitung gibt es auf Deutsch und Englisch.
Auf den Pullover aufmerksam wurde ich durch den Girlfriends Cardigan, den es in zwei leicht verschiedenen Interpretationen gibt, einmal von Ankestrick und einmal von ChrisBerlin. Der Cardigan ist ebenfalls ein einfaches Projekt, erfordert aber doch etwas mehr Erfahrung als der dazugehörige Pullover, daher sei er hier nur mal am Rande erwähnt.

© PetiteKnit

Der No Frills Sweater von PetiteKnit steht gerade bei ganz vielen auf der Knit List, ob Anfängerin oder nicht! Ruta und ich wollen ihn auch stricken, denn es ist einfach so ein schönes Modell, das man andauernd tragen könnte.
Der Pullover wird in einem Stück von oben und mit Raglanärmeln gestrickt. Dabei wird immer mit doppeltem Faden gearbeitet - ein Wollgarn zusammen mit Seide-Mohair. Wer möchte kann zwei unterschiedliche Farben verwenden, sodass das Ergebnis meliert wird.

© Joji Locatelli

Der Worsted Boxy von Joji Locatelli ist der "große Bruder" vom Original Boxy, der mit dünnerem Garn gestrickt wird. Für Anfängerinnen eignen sich von der Technik her beide, für den Worsted Boxy braucht mal aber weniger Geduld.
Dieser Oversize-Pullover wir von unten nach oben gestrickt, dabei kann man selbst wählen, ob man in Runden oder Reihen stricken will. Die Ärmel werden angesetzt.

© Verena Cohrs

Die neue Anleitung von Verena Cohrs, Vanilla Heirloom, wird zwar erst Ende April offiziell veröffentlicht, aber ich erwähne sie hier dennoch schon, und zwar aus zwei Gründen: erstens passt der Pullover genau zum heutigen Thema, er ist nämlich auch als möglicher erster Pullover konzipiert und schön einfach zu stricken. In der Anleitung sind mehrere mögliche Maschenproben enthalten, sodass man recht freie Wahl bei der Auswahl des Garnes hat. 
Zweitens wird Verena ab dem 22. Mai bei uns im Laden einen Kurs unterrichten, in dem genau dieser Pullover gemeinsam gestrickt wird. Wer sich also allein doch noch nicht an dieses Projekt heran traut oder aber einfach lieber in der Gruppe lernt, für den ist der Kurs perfekt!

Im Kurs werden über 4 Termine alle Schritte detailliert besprochen und gemeinsam angegangen: von der Wahl des Garnes über die Maschenprobe, die Größenfindung, Konstruktion der Raglanärmel, Teilung von Ärmel- und Bodymaschen bis hin zur Fertigstellung. Zwischen den einzelnen Terminen bleibt Zeit zu stricken, um dann zum nächsten Kurstermin auch bereit für den nächsten Schritt zu sein.

Die Anmeldung erfolgt wie üblich über unsere Website - KURSE.

Schönes Wochenende und einen schönen ersten Mai!
Caro xx

------------

Garnempfehlungen:
Girlfriends Pullover - zb Loft von Brooklyn Tweed oder natürlich das Originalgarn Como Tweed von Lamana (demnächst auch bei uns erhältlich!)
No Frills Sweater - zb Jawoll von Lang Yarns oder Mondim von Retrosaria + Premia von Lamana
Worsted Boxy - zb Smart von Sandnes oder Quito von Cheval Blanc

Strickwolle pullover stricken

Vorheriger Artikel KNIT HAPPENS - Making Zine Desert
This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website.