0 Einkaufswagen
In den Einkaufswagen
    Sie haben Artikel in Ihrem Warenkorb
    Sie haben 1 Artikel in Ihrem Warenkorb
    Gesamt
    Zur Kasse mit dem Einkaufen fortfahren

    News — Anleitungen

    KNIT HAPPENS - Stricken mit Mohair

    KNIT HAPPENS - Stricken mit Mohair

    Mohair ist aktuell wieder richtig beliebt, ob als Beilaufgarn für etwas Extraflausch oder einzeln für luftig-leichte Accessoires, Pullover oder Cardigans. Und da es sich für den beginnenden Frühling ja auch anbietet (und wir außerdem ein neues Seide-Mohair-Garn im Angebot haben!), stelle ich hier heute einige schöne Anleitungen für Mohairgarne vor. 

    Den Waves Shawl von Bernadette Ambergen, den Mariannes Mutter freundlicherweise extra für uns gestrickt hat, habt ihr vielleicht schon im Laden oder auf unserem Instagram-Account bewundert.
    Die Konstruktion ist denkbar einfach und das Ergebnis einfach richtig schön. Die Streifen werden der Länge nach gestrickt, abwechselnd mit doppeltem (Yaku von CaMaRose und Tilia von Filcolana zusammen gehalten) und einfachem Faden (Tilia allein). So entsteht ein schönes Spiel aus Farben und Transparenz. Im Modell sind fünf Farben verarbeitet, das Tuch ist aber auch einfarbig toll.


    iis woodling Julia Genser - Sandnes© Sandnes

    Die neue Einzelanleitung Julia Genser von Sandnes ist ein Kooperation mit dem norwegischen Stricklabel iiS Woodling. Der leichte Pullover wird aus Silk Mohair von Sandnes gestrickt und ist ganz leicht. Auch für Anfänger*innen geeignet. 

    Juvelgenser von Sandnes© Sandnes

    Noch ein toller Pullover aus Silk Mohair von Sandnes, das hier aber doppelt verstrickt wird. Lacemuster aus dickem Mohairgarn sehen einfach immer toll aus.
    Die Anleitung findet ihr im Sandnes-Heft Mix (1902), in dem auch noch andere tolle Anleitungen für dieses Garn zu finden sind, zum Beispiel dieser Mantel.

     

    Oversize Strickjacke mit Raglanärmel by Tanja Koenigs© Tanja Koenigs

    Die Anleitung für die Oversize Strickjacke mit Raglanärmeln von Tanja Koenigs/Lotilda ist kostenlos und auf Deutsch verfügbar! 
    Die Jacke wird mit 6fachem Faden (3 Farben, je 2 Fäden) gestrickt, es sind also unendlich viele Melierungen möglich. Gestrickt wird mit Nadelstärke 10 mm, ein schönes, schnelles Projekt.
    Garnempfehlung: Tilia von Filcolana


    Iben by Camilla Vad© Camilla Vad

    Für den schlichte Unisex-Pullover Iben von Camilla Vad wird Mohair als Beilaufgarn verwendet. Ein schönes Basic!
    Garnempfehlung: 2ply Jumper Weight von Jamieson and Smith mit Tilia von Filcolana


    Balloon Cardigan by PetiteKnit© PetiteKnit

    Natürlich darf bei einem Blogpost über Mohairgarne PetiteKnit nicht fehlen. Der Balloon Cardigan wird aus der gleichen Garnkombination gestrickt wie der beliebte No Frills Sweater. Die Anleitung ist auf Deutsch verfügbar!
    Garnempfehlung: Yaku von CaMaRose mit Tilia von Filcolana


    Sweet Nothing Cardi by rosa p.© rosa p.

    Der Sweet Nothing Cardi von rosa p. wiegt trotz seiner Länge nur zwischen 75 und 125 Gramm! Wahnsinn, oder? 
    Auch diese Anleitung gibt es auf Deutsch!
    Garnempfehlung: Premia von Lamana (Originalgarn)


    Elton by Joji Locatelli© Joji Locatelli

    Der Cardigan Elton von Joji Locatelli wird abwechselnd mit einem dünnen Merinogarn und Mohair gestrickt. Es entsteht ein Effekt wie beim Wellenschal, die Mohairstreifen werden halbtransparent, während die Streifen aus Merino blickdicht sind. 
    Garnempfehlung: Mechita von Malabrigo oder Yaku von CaMaRose mit Tilia von Filcolana

    Im gleichen Effekt ist auch Chevron Cloud Tuch von Espace Tricot gestrickt. Gratis Anleitung!

    © Espace Tricot

    Garnempfehlung: 2 x LIno Muka von uns und 2 x Premia von Lamana

    KNIT HAPPENS: Pom Pom Quarterly Nr. 28 - The Botanical Issue

    KNIT HAPPENS: Pom Pom Quarterly Nr. 28 - The Botanical Issue

    Am kommenden Donnerstag (28. Februar) erscheint die Frühlingsausgabe der Pom Pom Quarterly (Vorbestellung) Diese Ausgabe trägt den Titel "The Botanical Issue" - passend zum beginnenden Frühling tragen alle Designs florale Elemente.
    Wie immer werfen wir hier schon mal einen Blick auf alle Modelle, inklusive passender Garnalternativen aus unserem Sortiment.

    Adiantum by Kelly Ordemann© Carolyn Carter

    Adiantum von Kelly Ordemann wird von unten nach oben mit Rundpasse gearbeitet. 
    Garnempfehlung: Bio Balance von BC Garn


    Aurea by Stella Egidi© Carolyn Carter

    Aurea von Stella Egidi wird von der Mitte aus nach außen gestrickt. Über die gesamte Größe der Stola wird immer wieder das selbe Lace-Motiv wiederholt. 
    Garnempfehlung: Mechita von Malabrigo


    Davallia by Isa Catepillán© Carolyn Carter

    Neben sechs Strickmodellen enthält diese Pom Pom Ausgabe auch drei gehäkelte Designs. Davallia von Isa Catepillán ist eines davon. Die leichte Jacke mit großen floralen Motiven sieht schon richtig nach Sommer aus.
    Garnempfehlung: unser Hausgarn Lino Mūka (2fädig)


    Filix by Judith Brand© Carolyn Carter

    Genau richtig für für das tolle Wetter gerade - zwar noch kühl aber so sonnig, dass man schon ganz viel draußen sein möchte: die gehäkelten Handstulpen Filix von Judith Brand
    Garnempfehlung: Silky Lace von Katia


    Ginkgophyte by Emily Greene© Carolyn Carter

    Ginkophyte von Emily Greene ist ein locker geschnittenes Shirt mit Lochmuster und aufgekrempelten Ärmeln.
    Garnempfehlung: Alpakka Silke von Sandnes oder Ambre von Chaval Blanc (for ein hochsommertaugliches Shirt)


    Sweetfern by Ragline Knits© Carolyn Carter

    Das Muster der Mütze Sweetfern von Ragline Knits entsteht durch tiefergestochene Patentmaschen. 
    Garnempfehlung: Mechita von Malabrigo


    Vivarium by Amber Platzer Corcoran© Carolyn Carter

    Beim Colourwork-Pullover Vivarium von Amber Platzer Corcoran werden die Ärmellöcher gesteekt, um das Farbmuster bis kurz unter den Halsausschnitt weiterführen zu können. 
    Garnempfehlung: Gilliatt von de rerum natura


    Water Clover by Isa Catepillán© Carolyn Carter

    Das Häkeltop Water Clover ist die zweite Anleitung von Isa Catepillán in dieser Ausgabe. 
    Garnempfehlung: Lino Mūka (2fädig) oder Capri von Katia (ggf. Größe anpassen)


    Woodwardia by Lydia Gluck© Carolyn Carter

    Das Coverdesign Woodwardia von Lydia Gluck ist ein schlichter Top-Down Pullover mit Rollkragen mit einem kleinen Strukturmuster entlang der Raglanschrägen. 
    Garnempfehlung: Gilliatt von de rerum natura (Originalgarn)

    KNIT HAPPENS - Slow Sunday Sweaters

    KNIT HAPPENS - Slow Sunday Sweaters

    Heute stelle ich hier Pullover und Strickjacken vor, die besonders gut in den Februar passen: ein bisschen oversized und schön kuschelig, genau richtig für einen Sonntag auf dem Sofa (oder auch einen Montag vor dem Computer, für alle die wie ich öfter von Zuhause arbeiten!) weil das Wetter draußen so ungemütlich ist.

    Diese Liste hätte ich unendlich fortführen können, denn erstens gibt es auf Ravelry unheimlich viele tolle Anleitungen, die meiner Vorstellung von "Slow Sunday Sweatern" entsprechen, und zweitens ist das einfach mein liebstes Kleidungsstück, nicht nur sonntags! Also lege ich schnell los.


    Great Love by ANKESTRiCK© ANKESTRiCK

    Der Great Love Cardigan von ANKESTRiCK ist die vor knapp zwei Wochen erschienene längere Version des Big Love Cardigans. Beide Varianten sind toll!  Big Love ist schon auf Deutsch verfügbar, Great Love bisher nur auf Englisch, aber die Übersetzung folgt bestimmt bald. Wer beide Anleitungen kauft, bekommt 50% Rabatt auf die zweite, es lohnt sich also.
    Am allerbesten gefällt mir an diesem Design, dass Anke sich überlegt hat, 50% der Einnahmen des Great Love Cardigans zu verwenden, um die Debatte um Rassismus und White Priviledge (Weißsein als Privileg), die seit Anfang Januar in der Strickcommunity läuft, aufrecht zu erhalten. Einer ihrer Pläne ist es, eine*n Übersetzer*in für das Arbeitsbuch Me and White Supremacy von Layla F. Saad zu suchen, um es auch auf Deutsch verfügbar zu machen. Eine super Idee!
    Garnempfehlung: Lettlopi von Istex oder Lamauld von Camarose

    Links: Maschenprobe aus Lettlopi, rechts - Lamauld. Maschenzahl ist gleich, also aus  der Lamauld Wolle musste man die Jacke eine Grösse grösser stricken.


    Aileas by Isabell Kraemer© Isabell Kraemer

    Der Unisex-Cardigan Aileas von Isabell Kraemer sieht richtig gemütlich aus, ich mag besonders die ins untere Bündchen eingebauten Taschen. Diese Anleitung ist auch auf Deutsch verfügbar.
    Garnempfehlung: Gilliatt von de rerum natura


    Hearthstone by Ysolda Teague© Kate O’Sullivan

    Hearthstone von Ysolda Teague steht schon länger auf meiner Knit-List. Ich trage (und stricke) selbst eigentlich nie Zopfmuster, mir gefällt aber super, wie die Zöpfe hier entlang der Raglanschräge eingesetzt sind. Auch dieser Pullover ist unisex!
    Wer sich entscheidet, jetzt diesen Pullover oder ein anderes Ysolda-Design zu stricken, kann bis Ende März an ihrem Sweater-Knitalong teilnehmen. Wer dann das entsprechende Projekt bei Ravelry mit dem Tag "ysoldasweaterkal" versieht, kann sogar einen Preis gewinnen. :)
    Garnempfehlung: Brusca von Retrosaria Pomar


    Sumac by Orlane Sucche© Orlane Sucche

    Sumac von Orlane Sucche ist ein locker geschnittener Raglanpullover mit Strukturmuster. Die Form erinnert an ein klassisches Sweatshirt.
    Garnempfehlung: Gilliatt von de rerum natura


    Relax by Ririko© amirisu

    Relax von Ririko ist heute eins von nur zwei Projekten mit einer Maschenprobe von über 20 Maschen. Aber auch ein leichterer Pullover kann den Gemütlichkeitstest bestehen! Das ist also das Projekt für alle, die den Frühling schon herbeistricken wollen.
    Garnempfehlung: Ulysse von de rerum natura


    Fort by Jared Flood© Brooklyn Tweed

    Fort von Jared Flood ist ein zeitloser Pullover mit eingesetzten Ärmeln und Strukturmuster, perfekt um die speziellen Farben der Brooklyn Tweed Garne zur Geltung zu bringen.
    Garnempfehlung: Shelter von Brooklyn Tweed


    Winter Lines by Katrin Schneider© Katrin Schneider

    Winter Lines von Katrin Schneider ist sicher eines dieser Kleidungsstücke, die sowohl für einen faulen Sonntag als auch im Alltag super funktionieren - je nachdem wie man sie eben gerade kombiniert. Die Anleitung gibt es auch auf Deutsch!
    Garnempfehlung: Como Tweed von Lamana


    The Weekender by Andrea Mowry© Andrea Mowry

    Den Weekender von Andrea Mowry kann ich in diesem Post selbstverständlich nicht unerwähnt lassen, der Name sagt ja schon alles...
    Garnempfehlung: Shelter von Brooklyn Tweed


    Night Nook Sweater by Stephen West© Stephen West

    Der Night Nook Sweater ist Teil von Stephen West's neuer Kollektion und ebenso wie fast alle seiner Designs auch unisex!
    Garnempfehlung: Lamauld von CaMaRose


    Sunday Sweater by PetiteKnit© PetiteKnit

    Zum Abschluss noch ein weiterer Pulli, der sich schon allein durch seinen Namen für diesen Post qualifiziert hat: der Sunday Sweater von PetiteKnit! Hier werden zwei flauschige Garne gleichzeitig verstrickt, viel kuscheliger wird's also nicht mehr. Auch hier ist eine deutsche Übersetzung der Anleitung verfügbar.
    Garnempfehlung: Kos von Sandnes zusammen mit Tilia von Filcolana

    KNIT HAPPENS - Laine Nr. 7

    KNIT HAPPENS - Laine Nr. 7

    Heute in einer Woche, also am 15. Februar, erscheint die siebte Ausgabe des Laine Magazins! Ihr könnt sie bei uns natürlich wie immer vorbestellen, viele von euch haben das ja auch schon getan. 
    Um euch die Wartezeit zu verkürzen stelle ich schon einmal die Modelle vor, so dass ihr dann vielleicht am Freitag direkt los stricken könnt. ;)

     TALLA by Dami Hunter© Laine Magazine

    Der Colourwork-Cowl Talla von Dami Hunter mit komplexem grafischem Muster wird in Runden gestrickt, sodass er keine falsche Seite hat.
    Garnempfehlung: Alpakka Silke oder Mini Alpakka von Sandnes Garn


    ERYZA Cardigan by Meiju K-P© Laine Magazine

    Der lange Cardigan Eryza von Meiju K-P trägt ein breites Zopfmusterband vom Schulterbereich bis nach unten. 
    Garnempfehlung: Brusca von Retrosaria Pomar mit Tilia von Filcolana


    NEREA by Lærke Bisschop-Larsen© Laine Magazine

    Der quer gestrickte Pullover Nerea von Lærke Bisschop-Larsen mit der "Borte" aus verschränkten Maschen entlang des Ärmels sieht toll aus, oder?
    Garnempfehlung: Gilliatt von de rerum natura


    MARIT by Kristin Drysdale© Laine Magazine

    Marit von Kristin Drysdale ist für mich eins der schönsten Modelle aus der neuen Laine. Die Designerin empfiehlt für das Muster, zwei Farben zu wählen, die einen ähnlichen Farbwert haben, sodass das Muster im Vordergrund steht. Ist eine Farbe viel knalliger als die andere, würden die damit gestrickten Elemente immer mehr im Fokus stehen.
    Garnempfehlung: Blueface Masham 4ply von Tulliver oder 2ply Jumper Weight von Jamieson&Smith


    KOUHEI by Whitney Hayward© Laine Magazine

    Cardigan Kouhei von Whitney Hayward
    Garnempfehlung:
     Kos von Sandnes Garn (locker gestrickt)

    APRICITE, Pullover

    © Laine Magazine

    Design von Kiyomi Burgin, Garnempfehlung - Cumbria oder LORE von The Fibre Co. oder Arroyo von Malabrigo plus Mohair Garn Tilia von Filcolana

    DAVVI, fingerless mitts

    © Laine Magazine


    Design von Aleks Byrd, Garnempfehlung - 2 ply Jumper Weight von Jamieson and Smith


    BOHUS, sweater

    © Laine Magazine


    Design von Carol Feller, Garnempfehlung: Lore von The Fibre Co.


    CALLA, Tuch

    © Laine Magazine


    Design von Natasja Hornby, 
    Garnempfehlung: Semilla Melange von BC Garn

    LAEMMIN, Weste

    © Laine Magazine


    Design von Renate Kamm
    Garnempfehlung: Lamauld von Camarose oder Lett-Lopi von Istex 

    BRIOCHE BUDDIES, Schal

    © Laine Magazine


    Design von Nancy Marchant & Stephen West
    Garne:
    1) Nancy's version: Original Garn Ulysse by De Rerum Natura, Farbe Poivre et Sel und Fauve.
    2) Stephen's version: Garnempfehlung - Hedgehog Fibre Sock Yarn oder Mechita von Malabrigo

    RAMBLA, scarf

    © Laine Magazine


    Design von Alejandra Pont
    Garnempfehlung: Silky Lace von Katia oder Silk Blend Fino von Manos del Urugway

    KNIT HAPPENS - Mosaikmuster stricken

    KNIT HAPPENS - Mosaikmuster stricken

    Einer der schönsten Aspekte an der Arbeit im Wollladen ist sicher der Austausch mit euch, unseren Kund*innen. Wenn ihr zu uns kommt um Wolle für euer nächstes Projekt einzukaufen, bringt ihr uns ganz oft neue Ideen mit. Wir entdecken durch euch Designs und Designer*innen, Garn- oder Farbkombinationen, die wir selbst so nie zusammengestellt hätten, die dann aber super funktionieren, und immer wieder lernen wir auch neue Techniken kennen. So kommt die Idee für den heutigen Blogpost zum Beispiel von unserer Stammkundin Tamara und dem Tuch das sie gerade strickt. Dafür an dieser Stelle: Danke Tamara! :)

    Mosaikstricken ist eine Unterkategorie der Hebemaschen-Technik und wurde in den sechziger Jahren von Barbara Walker entwickelt. Während andere Hebemaschen-Muster ein- oder mehrfarbig sein können und Strukturmuster oder klein gemusterte Flächen dabei entstehen, können beim Mosaikstricken großfächige geometrische Muster gearbeitet werden. Pro Reihe wird hier jedoch - anders als beim Fair Isle Stricken - immer nur mit einer Farbe gestrickt. 
    Sowas klingt geschrieben immer etwas komplexer als es eigentlich ist. Wer das ganze mal in Bewegung sehen möchte: Suzanne Bryan zeigt in ihren Videos ausführlich, wie das Mosaikstricken kraus rechts oder auch glatt rechts funktioniert.

    Langer Rede kurzer Sinn: es folgt wie immer eine Auswahl an Mosaikmuster-Designs von Ravelry! 


    Lunae by Natasja Hornby© Natasja Hornby

    Das ist das Tuch, das Tamara gerade strickt: Lunae von Natasja Hornby. Zuerst wird der obere Teil von Rechts nach links gestrickt, dann der untere Teil mit dem breiten Mosaikmusterband. Sieht aus wie gewebt, oder?
    Garnempfehlung: 2ply Jumper Weight von Jamieson and Smith oder Blueface Masham 4ply von Tulliver


    Nightshift by Andrea Mowry© Andrea Mowry

    Der Nightshift Shawl von Andrea Mowry ist sicher vielen von euch bekannt, denn er ist ja auf Instagram in Strickkreisen quasi omnipräsent. Das ist jedenfalls auch Mosaikstricken! Die Anleitung ist ein "Rezept" und kann auch mit Garnen gestrickt werden, die eine andere Maschenprobe haben als angegeben ist.
    Garnempfehlung: Mechita oder Arroyo von Malabrigo oder Zauberball Edition 3 von Schoppel Wolle 


    Shifty by Andrea Mowry© Andrea Mowry

    Passend zum Tuch gibt es inzwischen auch noch einen Mosaik-Pullover von Andrea Mowry: Shifty.
    Garnempfehlung: Zauberball Edition 3 von Schoppel Wolle oder Ulysse von de rerum natura


    Eifelgold by Melanie Berg© Melanie Berg

    Für das Tuch Eifelgold von Melanie Berg gibt es auch eine deutsche Anleitung!
    Garnempfehlung: Puna - Alpaka Wolle von Amano oder Semilla Melange von BC Garn


    Ephemeris by Debra Gerhard© Laura Morsman

    Auch dieses Tuch könnte euch bekannt vorkommen, es stammt nämlich aus der Pom Pom Quarterly Winterausgabe 2017. Inzwischen ist Ephemeris von Debra Gerhard auch als Einzelanleitung verfügbar.
    Garnempfehlung: Alpakka Silke von Sandnes


    Phoenix by Libby Jonson© Truly Myrtle

    Dass Mosaikstricken auch für Rundpassen-Pullover geeignet ist zeigt Phoenix von Libby Jonson
    Garnempfehlung: Lamauld von CaMaRose


    Llevant by Isabell Kraemer© Isabell Kraemer

    Auch als Borte am Saum kann ein Mosaikmuster eingesetzt werden. Llevant von Isabell Kraemer ist auch auf Deutsch verfügbar.
    Garnempfehlung: Alpakka Silke von Sandnes


    Hashtag by Heather Classen© Crissy Jarvis

    Dreiteiliges Set aus Mütze, Loop und Fäustlingen: Hashtag von Heather Classen.
    Garnempfehlung: 2ply Jumper Weight von Jamieson and Smith 


    Honey and Clover by Natalia Vasilieva© skeincharmer

    Socken sind ja immer gut, um eine neue Technik an einem kleinen Projekt auszuprobieren. Honey and Clover von Natalia Vasilieva ist eine kostenlose Anleitung.
    Garnempfehlung: Jawoll von Lang Yarns


    Impossibly Possible by Lisa K. Ross© Lisa K. Ross

    Noch ein weiteres Sockendesign, das sich toll für Sockengarne mit Farbverlauf oder Mini-Sets eignet: Impossibly Possible von Lisa K. Ross.
    Garnempfehlung: Mini-Set Sock von Hey Mama Wolf + ein einfarbiges Sockengarn.


    Alle, denen es jetzt in den Fingern juckt ihr erstes (oder nächstes?) Mosaik-Projekt anzuschlagen, werden sich sicher freuen zu hören, dass wir ab heute eine Woche lang deutschlandweit kostenlosen Versand ab einem Einkaufspreis von 25 Euro anbieten! Wer sich im grauen Februarwetter nicht vom Sofa trennen mag um zu uns in den Laden zu kommen sollte das vielleicht ausnutzen.. ;)

    Cover Bild: © Purl Soho