Zu Inhalt springen
KNIT HAPPENS - Tolle Tücher aus Lino Muka

KNIT HAPPENS - Tolle Tücher aus Lino Muka

Das hier ist der letzte Knit Happens Post im Juni - wir sind definitiv im Sommer angekommen. Und nachdem es zuletzt kurzfristig fast herbstlich war (ich beschwer mich nicht, ich fands gut!) steigen nun die Temperaturen wieder. Darauf reagieren wir prompt mit mehr Leinen-Strickinspiration! Beim letzten Mal habe ich Tops und leichte Pullover vorgestellt, dieses Mal habe ich ein paar tolle Anleitungen für Tücher aus Lino Muka ausgewählt.

Wie beim letzten Lino Muka Post auch habe ich Anleitungen gewählt, die sich gut mit doppeltem Faden stricken lassen - es zeigt sich einfach immer wieder, dass das eure (und unsere) liebste Art ist, dieses Garn zu verstricken.

 

© Camilla Vad

Im Header und hier noch einmal seht ihr den Dip Dye Shawl nach der Anleitung von Camilla Vad. Dieses Tuch eignet sich ganz toll für Lino Muka, da es so eine große Farbauswahl gibt.
Der Dip Dye Effekt (also der Effekt, als würden die Farben ineinander verlaufen) entsteht durch das Stricken mit doppeltem Faden - zunächst zwei Fäden von Farbe A, dann jeweils 1 Faden von Farbe A und B, dann zwei Fäden von Farbe B und so weiter. Camilla hat noch einige andere Designs in der Dip Dye Technik..

 

© Stephen West

Das Vertices Unite Tuch von Stephen West ist vermutlich jeder und jedem hier schon längst bekannt. Ich erwähne es dennoch, weil es mein Lieblingsdesign von Stephen West ist, und auch, weil ich es mit aus Leinen unheimlich toll vorstelle! Auch dieses Tuch ist nämlich ein super Design um Farben zu kombinieren, und dafür bietet sich Lino Muka einfach an. Ich würde Pastelltöne im Kombination mit einer knalligen Farbe wählen.. Oder doch Graustufen mit einer bunten Farbe? 

 

© Andrea Mowry

Noch ein ganz bekanntes Design, das ich trotzdem erwähne, nur um mal gesagt zu haben, dass es eigentlich nicht unbedingt aus Wolle gestrickt werden muss: der Yoga Shawl von Andrea Mowry
Der Yoga Shawl ist eigentlich kein klassisches Tuch, sondern einfach ein gestricktes Rechteck, das entlang dreier Kanten mit Knöpfen und Knopflöchern versehen ist. Daher kann es nicht nur um den Hals gewickelt sondern unter anderem zb auch zu einem Poncho geknöpft werden. In diesem Video zeigt Andrea Mowry einige der Tragemöglichkeiten.
Der Yoga Shawl ist aufgrund seiner laaangen glatt rechts gestrickten Reihen zwar eine echte Geduldsprobe, aber ich glaube die Arbeit würde sich lohnen. Ich hätte unheimlich gern einen Lino Muka Yoga Shawl in Hellgrau, Schwarz oder Graphit und würde ihn dann glaube ich ständig tragen!

 

© Espace Tricot

Der European Road Trip Shawl von Espace Tricot ist auch so eine "Labour of Love" - unendlich viele glatt rechts gestrickte Reihen. Aber solche Tücher sind gleichzeitig auch immer ganz zeitlos schön, während ich mich an Mustern oft irgendwann satt sehe. 
Diese Anleitung ist kostenlos!

 

© Ysolda Teague

Marin von Ysolda Teague ist ein eher kleines, sichelförmiges Tuch. Wie viele von Ysoldas Designs ist das Tuch auf den ersten Blick schlicht, aber sicher nicht langweilig zu stricken! Die Rippenmuster-Blöcke am Rand und ein paar kleine Zöpfe hier und da machen das Tuch besonders. Auf der Ravelry-Seite sind auch drei von Ysoldas Tutorials verlinkt, die beim Stricken des Tuchs hilfreich sind.

 

© The Noble Thread

Summer Fling von The Noble Thread ist eine weitere kostenlose Anleitung. Hier haben mich ganz klar die Farben angesprochen, denn so eine Palette wie einmal quer durchs Süßigkeitenregal gegriffen kann man sich auch mit Lino Muka zusammen basteln..
Das Tuch ist kraus rechts gestrickt und hat am Rand ein dekoratives Lochmuster. Ein gutes Projekt für unterwegs, wenn man nicht zählen oder sich zu sehr konzentrieren möchte.

 

© janukke

Auf das Tuch Kite Runner von Jana Huck bin ich durch unsere Stammkundin Franziska aufmerksam geworden, und es hat mir auf Anhieb gefallen! Das grafische Streifenmuster wirkt super. Auch hier gibt es wieder unzählige Möglichkeiten, mit Farben zu spielen. Mir persönlich gefällt die Kombination im Bild aber so gut, dass ich mich vermutlich einfach daran orientieren würde. Diese Anleitung gibt es auf Deutsch!
Jana Huck hat noch einige andere richtig tolle Designs bei Ravelry, mir gefallen zum Beispiel auch Stripe Swept und Luftsprung sehr!

 

© wollen berlin

Zu guter letzt sei noch mal eine unserer eigenen Anleitungen erwähnt: Summer Stripes ist eine kostenlose Anleitung auf Deutsch, speziell für Lino Muka. Dieses Tuch gibt es in zwei Größen, die ihr beide jederzeit bei uns im Laden anschauen und anprobieren könnt.

Wir freuen uns auf euren Besuch, und wie immer viel Spaß beim Stricken!
Caro xx

Vorheriger Artikel KNIT HAPPENS - Garnvorstellung: For Nature von Rosários 4
WOLLEN Berlin verwendet Cookies, um die notwendige Seitenfunktionalität zu gewährleisten und das Benutzererlebnis zu verbessern.
Mit der Nutzung unserer Website stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu.