0 Einkaufswagen
In den Einkaufswagen
    Sie haben Artikel in Ihrem Warenkorb
    Sie haben 1 Artikel in Ihrem Warenkorb
    Gesamt
    Zur Kasse mit dem Einkaufen fortfahren

    News — wollen berlin

    KNIT HAPPENS - Anna Maltz und andere schöne Anleitungen

    KNIT HAPPENS - Anna Maltz und andere schöne Anleitungen

    In dieser neuen Kategorie wollen wir euch von nun an wöchentlich mit etwas Strickinspiration versorgen: wir zeigen, was uns zum Beispiel bei Ravelry gerade besonders gut gefällt. teilen Links und Infos mit euch und auch Neuigkeiten aus dem Laden sollen natürlich nicht zu kurz kommen.

    Eine neue, kostenlose Anleitung gibt es seit Anfang März bei Purl Soho, bei denen man ja eigentlich sowieso immer fündig wird. Das neue Mützendesign Striped Cuff Hat gefällt mir aber besonders gut. Die Krempe wird doppelt gestrickt, sodass die Ohnen schön warm gehalten werden, und die vertikalen Streifen entstehen durch Hebemaschen. Eigentlich ganz simpel, aber total effektiv und eine schöne Möglichkeit, Farben mal anders zu kombinieren. 

    Wir haben zwei zur Anleitung passende Garne und davon jeweils zwei Beispiel- Farbkombis aus unserem Sortiment ausgewählt. Alpakka Silke von Sandnes in 5063/4316 (oben) und 6511/6063 (unten) und Bio Balance von BC Garn in 001/029 (links) und 027/016 (rechts). Die Auswahl fiel nicht leicht, den beide Garne haben eine echt schöne Farbpalette. 

      

    Neu bei uns im Laden/Onlineshop eingetroffen sind die beiden Bücher der Londoner Designerin Anna Maltz (@sweaterspotter auf Instagram).

    Ihr erstes Buch Penguin enthält eine Kollektion von 11 Anleitungen, die - wie der Name schon sagt - von Pinguinen inspiriert ist. Dabei ist das bei manchen Modellen (wie den Fledgling Mittens) total offensichtlich, bei anderen (wie dem Humboldt Sweater) hingegen auf den ersten Blick überhaupt nicht.  

    Photos: © Anna Maltz

    Das neu erschienene Buch Marlisle: A New Direction in Knitting ist nach der von Anna entwickelte Stricktechnik benannt, bei der durch abwechselndes Stricken mit einem oder zwei Fäden ein meliertes Farbmuster entsteht. Die Technik kam bereits im ersten Buch vor (siehe zb Humboldt Sweater), wird nun aber mit 11 eigenen Modellen ausgebaut und vertieft. 

    Ich persönlich finde den Pullover Trembling unheimlich schön, er ist direkt auf meiner Knit List ganz weit nach oben gerutscht, aber auch die Kraai Mittens mag ich sehr. 

    Photos: © Anna Maltz

     

    Zu guter Letzt noch was kleines für "Fiber Nerds" wie mich: bei Brooklyn Tweed ist vorletzte Woche ein Resources-Post erschienen, in dem ausführlich die Eigenschaften von und Unterschiede zwischen "Woolen Spun"-Garnen (zb Shelter und Loft, aber auch Gilliatt oder Ulysse von De Rerum Natura) und "Worsted-Spun"-Garnen erklärt wird. Die ganze Brooklyn Tweed Resources Reihe ist interessant, schaut sie euch mal an!

    BROOKLYN TWEED im WOLLEN berlin

    BROOKLYN TWEED im WOLLEN berlin

    BROOKLYN TWEED - Shelter und Loft jetzt auch bei uns!

    Eine weitere Neuheit ist bei uns im Laden eingetroffen, und wir wissen, dass viele von euch sie sich schon längere Zeit sehnlichst gewünscht haben: Die Brooklyn Tweed Garne Shelter und Loft sind endlich da, und zwar jeweils die komplette riesige Farbpalette.

    Die rassenspezifischen Garne von Brooklyn Tweed, die komplett in Amerika produziert werden, sind mittlerweile auch in Europa sehr beliebt, denn sie lassen sich kaum mit anderen Garnen vergleichen. Shelter und Loft bestehen beide aus der Wolle der „Targhee-Columbia“-Schafe - einer Kreuzung aus den Rassen „Targhee“ und „Columbia“ - die vor allem in Wyoming gehalten wird.

         

    Shelter war das erste Garn, das 2010 von Brooklyn Tweed auf den Markt gebracht wurde. Das doppelt verzwirnte Garn mit einer Lauflänge von 128 m auf 50 g eignet sich hervorragend für Pullover oder jegliche Winteraccessoires wie Schals oder Mützen.
    Loft ist die dünnere Variante von Shelter. Ebenfalls 2fädig versponnen, aber mit einer Lauflänge von 251 m auf 50 g geeignet für federleichte Bekleidung und Accessoires wie Tücher.

       

    Beide Garne sind sehr luftig gesponnen, was abgesehen vom angenehm „fluffigen“ Griff auch dazu beiträgt, dass darauf gestrickte Kleidungsstücke vergleichsweise leicht bleiben. Zu beachten ist, dass die Garne aufgrund ihrer Struktur zum Beispiel beim Wickeln auf dem Wollwickler schneller reißen können als fester verzwirnte Garne. Einmal verarbeitet stellt dies allerdings kein Problem mehr da.

    Beide Varianten sind sehr vielseitig hinsichtlich der Maschenprobe: sie eignen sich sowohl zum fest, als auch zum locker verstricken und werden nach dem ersten Waschen noch schöner: das Garn wird voluminöser und das Maschenbild einheitlicher.

    Brooklyn Tweed ist nicht nur für Garne, sondern auch für viele tolle Designs bekannt – teilweise von Jared Flood (den Gründer von BT) selbst gestaltet, inzwischen aber zu großen Teilen in Zusammenarbeit mit einem Team von Strickdesigner*innen. Die Modelle sind sehr modern und mit viel Liebe zum Detail gestaltet, in den Anleitungen ist jeder Arbeitsschritt sehr ausführlich beschrieben (oft auch anhand von Diagrammen oder Schemazeichnungen) und teilweise sind sie sogar auf Deutsch verfügbar. Von simplen, aber effektvoll konstruierten Mützen oder Schals, die auch für Anfänger*innen schon gut geeignet sind, bis hin zu extrem komplexen Zopfmusterpullovern ist eigentlich alles für alle etwas dabei.

    Ein paar Anleitungen zum Inspirieren:

    1. Guernsey Wrap von Jared Flood oder Guernsey Triangle von Jared Flood 

     

    2. Cobblestone von Jared Flood 

     

    3. Grettir von jared Flood 

    4. Stasis Pullover von Leila Raabe

    5. Halligarth von Gudrun Johnston

    6. Koto von Olga Buraya-Kefelian

    7. Ondawa von Michele Wang

    8. Ronan von Andrea Mowry

     

    9. Docklight von Julie Hoover

    10. Mawson von jared Flood

     

    11. Scrollwork von Irina Dmitrieva 

     

      

    12. Shale Baby Blanket von jared Flood

    13. Slade von Michele Wang

     

    14. Timberline von Jared Flood

    15. Truss von Melissa Wehrle

     

    @ Bilder sind von Designer /  Ravelry.com

    Mehr Anleitungen auf Ravelry.com

    für LOFT

    für SHELTER