Zu Inhalt springen
KNIT HAPPENS - Unser neues Garn LORE von The Fibre Co.

KNIT HAPPENS - Unser neues Garn LORE von The Fibre Co.

Vor einigen Wochen gab es mal wieder einen Neuzugang in unseren Regalen: Lore von The Fibre Co. 
Lore wird in Englands historischer Textilregion West Yorkshire produziert und besteht aus 100% Lammwolle der britischen Romney-Schafe. Der Name "Lore" bedeutet auf Englisch so viel wie die Überlieferung und wurde gewählt, um die vielen Geschichten zu ehren, die beim stricken und rund um das Stricken herum laufend entstehen.

Lore ist ein "woolen spun" Garn, das heißt, das die Fasern vor dem Spinnprozess nicht alle in eine Richtung gekämmt wurden. Dadurch dass die Fasern kreuz und quer liegen und auch noch stärker gekräuselt sind, ist das Garn besonders luftig und leicht. Beim erstes Waschen gehen woolen spun Garne auf und werden geschmeidiger. Das führt auch dazu, dass diese Garne sich besonders gut zum Colourwork stricken eignen: Die Fasern blühen auf und "verschmilzen" praktisch miteinander. Auch die Farbpalette von Lore, bestehend aus 16 Farben, bietet sich toll zum mehrfarbigen Stricken an.

Darüber hinaus ist Lore mit 250 Metern auf 100 Gramm ein DK Garn, und für diese beliebte Stärke gibt es richtig viele schöne Anleitungen. 

Ab Mitte Januar habt ihr die Möglichkeit, einige Modelle aus Lore bei uns im Laden persönlich zu bewundern. Vom 15. - 23. Januar hosten wir nämlich eine Trunkshow

Wer bis dahin schon etwas Inspiration sucht: wie immer habe ich einige Modelle auf Ravelry herausgepickt! 


Die ersten drei Modelle sind Teil der Borrowdale Collection, die The Fibre Co. zusammen mit Lore herausgebracht hat. 16 Designerinnen gestalteten insgesamt 21 Modelle für das neue Garn. Und da sind einige richtig schöne Designs dabei, ein Blick auf die gesamte Kollektion lohnt sich!
Aktuell läuft eine Aktion, bei der ihr beim Kauf von 3 Anleitungen der Kollektion die günstigste gratis bekommt (wie lange diese Aktion noch läuft konnte ich leider nicht herausfinden). 

Brandelhow by Natasja Hornby© The Fibre Co

Brandelhow von Natasja Hornby wird von oben nach unten gestrickt, die Ärmel werden eingesetzt. Der Pullover ist mit seinem Strukturmuster in Kombinationen mit falschen Zöpfen eine moderne Interpretation des klassischen Seemannspullovers. 


Deep Moss Pot by Kari-Helene Rane© The Fibre Co

Ein Pullover mit Rundpasse, aber ohne Colourwork! Deep Moss Pot von Kari-Helene Rane trägt ein tolles Muster aus falschen Zöpfen und verschränktem Rippenmuster. Auch dieser Pullover wird von oben nach unten gestrickt, verkürzte Reihen sorgen für eine gute Passform.


Eagle Crag by Holli Yeoh© The Fibre Co

Eagle Crag von Holli Yeoh ist ein Cardigan mit überschnittenen Schultern. Er wird in Einzelteilen gestrickt und dann zusammengenäht. Das Zopfmuster ist einprägsam, sodass man beim stricken nicht am Diagramm kleben muss. ;)


Mr Rochester by Alice Hammer© Alice Hammer

Mr Rochester von Alice Hammer ist kein Teil der Borrowdale Collection, passt aber total gut dazu, oder? Auch dieser Pullover mit Strukturmuster wurde speziell für Lore designed. 


Lake Reed by Asita Krebs© Asita Krebs

Für alle, die das neue Garn erst einmal mit einem kleineren Projekt kennen lernen möchten, ist vielleicht diese Mütze geeignet. Lake Reed von Asita Krebs kennt ihr vielleicht schon aus dem Laden, Ruta hat sie nämlich schon gestrickt, allerdings aus Cusco von Lamana. Zu Lore passt diese schöne, kostenlose Anleitung aber auch! Sie ist auch auf Deutsch verfügbar.


Liab by Ysolda Teague© Ysolda Teague

Und noch eine schöne Mützenanleitung, die gut zu Lore passt. Liab von Ysolda Teague!

Ein paar weiter schöne Modelle:

Rocquaine von Christina Danaee

© Rachel Hayton

Tales from the Isle of Purbeck von Annie Rowden

© Krista Blevin Photography

Tensho Pullover (Artist) /  Beatrice Perron Dahlen

© Dianna Walla

Nuuk von Jonna Hietala

© Jonna Hietala

Wir sind gespannt zu sehen, was ihr aus diesem tollen neuen Garn so alles stricken werdet und hoffen, es gefällt euch ebenso gut wie uns!

Vorheriger Artikel KNIT HAPPENS - Making Zine Desert
This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website.