0 Einkaufswagen
In den Einkaufswagen
    Sie haben Artikel in Ihrem Warenkorb
    Sie haben 1 Artikel in Ihrem Warenkorb
    Gesamt
    Zur Kasse mit dem Einkaufen fortfahren

    News — Anleitungen

    KNIT HAPPENS - Edward's freche Tierparade von Kerry Lord

    KNIT HAPPENS - Edward's freche Tierparade von Kerry Lord

    Passend zum heißen Sommerwetter stelle ich heute drei Bücher vor, die tolle kleine Häkelprojekte enthalten, die man einfach einpacken mit in den Park oder an den See nehmen kann. Wir haben die Tierparade-Bücher von Kerry Lord schon eine ganze Weile im Sortiment und sie kommen bei unseren Ladenkund*innen stets gut an, daher sollen sie auch hier einmal ausführlicher präsentiert werden.

    Autorin Kerry LordAutorin Kerry Lord / Photo © edwardscrochet.com

    Kerry Lord begann in der Schwangerschaft mit dem Häkeln und produzierte bis zur Geburt ihres Sohnes Edward (der auch im Titel der Bücher auftaucht) bereits 14 Kuscheltiere. Das Häkelfieber hatte sie gepackt und sie begann, Anleitungen für ihre Häkeltiere zu schreiben - mittlerweile gibt es von ihr diverse Bücher, von denen auch drei ins Deutsche übersetzt wurden: Edwards freche Tierparade, Edwards freche Tierparade - Hunde und Edwards freche Tierparade - Vögel.

    Alpaka - Anleitung von Kerry LordAlpaka - Anleitung von Kerry Lord / Photo © edwardscrochet.com

    Die Bücher sind nach Schwierigkeitsstufen sortiert. Wer noch nicht oft gehäkelt hat ist sicher gut beraten, zunächst mit einer der einfacheren Anleitungen zu starten. Durch die komplett ausgeschriebenen Anleitungen kann man aber auch den schwierigeren gut folgen.

    Kerry Lord arbeitet ausschließlich mit Garnen aus reiner Wolle oder Alpaka. Am Anfang der Bücher befinden sich Tabellen, in denen beschrieben ist, mit welcher Garn-/Nadelstärke man arbeiten sollte, um eine bestimmte Größe des jeweiligen Häkeltieres zu erreichen (dünnere Garne/Nadeln für kleinere, dickere für größere Tiere). Natürlich hilft die Tabelle auch, um zB Alternativgarne aus Baumwolle zu finden - das kann sinnvoll sein wenn man für sehr kleine Kinder häkelt und die Tiere einfach in der Maschine waschen will.

    Für alle Tiere gibt es bestimmte Standardteile für Kopf und Körper, denen dann Besonderheiten wie Rüssel und große Ohren beim Elefanten oder verschiedene Schnabel- und Fußformen bei den Vögeln angesetzt werden.

     

    Edwards freche Tierparade von Kerry LordEdwards freche Tierparade / Photo © Topp Verlag


    Das erste Buch Edwards freche Tierparade versammelt 40 Anleitungen für verschiedene Kuscheltiere. Von Haustieren wie Katze, Hase oder Schwein über Waldtiere wie Fuchs, Wolf oder Eichhörnchen bis hin zu ausgefalleneren Tieren wie dem Erdferkel, Orang Utan oder Fledermaus findet sicher jede*r ein Lieblingstier. Für Wollfans sind auch Anleitungen für ein Alpaka (siehe oben), einen Widder, eine Ziege und zwei verschiedene Schafe mit dabei!

     

    Edwards freche Tierparade - Vögel von Kerry LordEdwards freche Tierparade - Vögel / Photo © Topp Verlag


    Im zweiten Buch Vögel findet ihr 40 Anleitungen für - na schon klar, oder? Meine Favoriten sind ganz klar Kiwi, Helmkasuar und das Seidenhuhn!

    Edwards freche Tierparade - HUnde von Kerry LordEdwards freche Tierparade - Hunde / Photo © Topp Verlag


    Die deutsche Ausgabe des Hunde-Buches wurde vor der Veröffentlichung schon heiß ersehnt. Der Hund ist eben auch der beste Freund der Häkler*in. Im Laden wird nicht selten laut beim durchblättern gelacht.
    Die 50 verschiedenen Rassen sind wirklich gut erkennbar und teilweise sehen sie so witzig aus! Ich persönlich liebe den Border Terrier, den Bobtail, den Bichon Frisé und den unfassbar tollen Brüsseler Griffon mit Bart.

    Brüsseler Griffon - Anleitung von Kerry LordBrüsseler Griffon - Anleitung von Kerry Lord / Photo © edwardscrochet.com

    In diesem Buch wird viel mit Schlaufenmaschen gearbeitet, die etwas komplizierter sind und vor allem deutlich mehr Garn verbrauchen - also unbedingt immer auf die Angaben achten!


    Ich denke die Häkeltiere sind wirklich eine schöne Geschenkidee für Kinder und Erwachsene! Wer hätte schließlich nicht gern eine Miniatur der eigenen Katze oder des eigenen Hundes?

    Unter den Hashtags #edsanimals und #edsdogs findet ihr viele Projekte auf Instagram, die Bücher findet ihr natürlich sowohl in unserem Onlineshop als auch im Laden. :)

     

    KNIT HAPPENS - Laine Issue 8: Kelo

    KNIT HAPPENS - Laine Issue 8: Kelo

    Wie schon letzte Woche angekündigt: Heute erscheint die 8. Ausgabe der Laine
    Wenn du sie bei uns vorbestellt hattest, wird sie sicher heute oder morgen bei dir eintreffen. Ansonsten komm bei uns im Laden vorbei! Wir haben diesmal so viele Ausgaben bekommen, dass ich verhalten optimistisch bin, dass es auch einige direkt in den freien Verkauf schaffen werden und wir nicht erst nachordern müssen. :)

    Wer zunächst einen Blick auf alle Modelle werfen möchte ist hier richtig. Ich stelle sie alle - inklusiven Garnempfehlungen aus unserem Sortiment - kurz vor!

    Cimes by Eveline Cantin-Bergeron© Laine Magazine

    Cimes von Eveline Cantin-Bergeron ist ein hoch geschlossener, weiter Pullover mit Lacemuster. 
    Garnalternative: Knit By Numbers von John Arbon Textiles


    Flower Buds by Astrid Troland© Laine Magazine

    Zwei sehr dünne Garne werden für den Kurzarmpullover Flower Buds von Astrid Troland zusammen verarbeitet. 
    Garnalternative: Milano von Lamana mit Baby Alpaca von BC ODER Como von Lamana einzeln


    Georgie by Libby Jonson© Laine Magazine

    Georgie von Libby Jonson erinnert mit seiner Passform an ein gemütliches Sweatshirt, aber mit Texturmuster! 
    Garnalternativen: Ulysse von de rerum natura oder Como Tweed von Lamana


    Grace by Denise Bayron© Laine Magazine

    Grace von Denise Bayron wird aus einem dicken Dochtgarn gestrickt und ist damit eine ungewöhnliche Wahl für eine Sommerausgabe. Aber: wer im Sommer mit dicken Garnen strickt, hat im Herbst die warmen Pullis schon fertig...
    Garnalternative: Naturgarn von Filcolana


    Heather by ash alberg© Laine Magazine

    Die toe-up Socken Heather von ash alberg haben ein zartes Lacemuster auf dem Fuß und einen kurzen Schaft - den kann man nach belieben natürlich auch verlängern.
    Garnalternative: Mondim von Retrosaria Pomar


    Honeydew by Justyna Lorkowska© Laine Magazine

    Honeydew von Justyna Lorkowska ist das Coverdesign der aktuellen Ausgabe. Das Texturmuster bekommt einen tollen Effekt durch den Mohairfaden als Beilaufgarn.
    Garnalternative: Yaku von CaMaRose oder Alpakka Silke von Sandnes, je mit Tilia von Filcolana


    Lakka by Marjorie Martin© Laine Magazine

    Mein Lieblingsstück aus dieser Ausgabe: Cardigan Lakka von Marjorie Martin.
    Garnalternativen: Gilliatt von de rerum natura oder Brusca von Retrosaria Pomar


    Pasvik by Julie Knits In Paris© Laine Magazine

    Pasvik von Julie Knits In Paris entsteht aus zwei Rechtecken, die dann in der hinteren Mitte zusammengefügt werden, sodass die Muster genau symmetrisch sind. Für die Ärmel werden die langen Seiten des Rechtecks dann bis zu einem bestimmten Punkt geschlossen.
    Originalgarn: Gilliatt von de rerum natura


    Rosebay by Jenny Sauselein© Laine Magazine

    Rosebay von Jenny Sauselein ist ein klassischer Schal mit komplexem Lace- und Zopfmuster.
    Originalgarn: Loft von Brooklyn Tweed


    Uoma by Leeni Hoi© Laine Magazine

    Ein leichter Pulli für jeden Tag mit einem Muster aus verschränkten Maschen: Uoma von Leeni Hoi.
    Garnalternative: Cottage Merino von Walk Collection


    Waterlily by Sus Gepard© Laine Magazine

    Waterlily von Sus Gepard ist ein kraus links von oben gestrickter Cardigan mit Textur-Blütenmuster in der Passe.
    Garnalternative: Silky Merino von Malabrigo mit Tilia von Filcolana

    KNIT HAPPENS - Garnvorstellung: Knit By Numbers DK von John Arbon Textiles

    KNIT HAPPENS  - Garnvorstellung: Knit By Numbers DK von John Arbon Textiles

    Wir haben es ja schon mehrfach angekündigt, aber inzwischen ist endlich die erste Ladung Knit by Numbers DK von John Arbon Textiles bei uns eingetroffen! Es sind noch nicht alle Farben da - da es so viele sind, konnten nicht alle gleichzeitig ankommen. Wir erwarten noch 2 weitere Lieferungen bis Ende Mai, aber freuen uns schon jetzt, dass dieses wunderschöne Garn endlich bei uns im Regal zu finden ist. 

    Knit by Numbers ist ein butterweiches Merinogarn in der beliebten Stärke DK (250 m / 100g). Damit ist es perfekt für Bekleidung und Accessoires, sowohl für Erwachsene als auch für Kinder.
    Jede Farbe ist in 6 Schattierungen erhältlich - von dunkel bis hell, und jede Farbe hat anstelle eines Namens eine individuelle Referenznummer, daher der Name Knit by Numbers. Das Colourwork-Stricken macht mit diesem Garn noch einmal mehr Spaß!

    Wie immer folgen einige Modelle von Ravelry, die für unseren Neuzugang gut geeignet sind. 

    Soldotna Crop by Caitlin Hunter© Caitlin Hunter

    Das Soldotna Crop von Caitlin Hunter habe ich vor einigen Wochen schon einmal erwähnt, aber es passt so gut zum Garn als auch zum aktuellen Wetter, dass ich es nicht auslassen möchte!


    The Flöjten Collection by The Weststrand Sisters© The Weststrand Sisters

    Die Flöjten Collection der Weststrand Sisters enthält die Anleitung für einen Pullover, einen Cardigan und einen Kindercardigan. Letzterer ist auch einzeln erhältlich. Das schlichte, mehrfarbige Muster in der Passe sieht so toll aus, und hier könnt ihr die Farbabstufungen von Knit by Numbers richtig gut ausnutzen.


    Arboreal by Jennifer Steingass© Jennifer Steingass

    Natürlich darf bei einem Post über ein DK-Garn, das sich super für Fair Isle Muster eignet, ein Modell von Jennifer Steingass nicht fehlen. Der Arboreal ist hier Stellvertreter für die vielen schönen Rundpassen-Pullis von Jennifer in dieser beliebten Stärke.


    Lionheart Shawl by Gabrielle Vézina© Gabrielle Vézina

    Die Anleitung für den schönen Lionheart Shawl von Gabrielle Vézina ist gerade erst erschienen. Bis zum 27.5. gibt es noch 20% Rabatt auf den späteren Verkaufspreis.


    Penny by tincanknits© tincanknits

    Penny von tincanknits ist ein schöner kurzer Lace-Pullover, perfekt zum Kombinieren mit zum Beispiel Leinenkleidern, wie im Bild zu sehen!


    Dahlia Barn Solo by Lene Holme Samsøe© Lene Holme Samsøe

    Durch seinen wahnsinnig weichen Griff ist Knit by Numbers super für Kinderkleidung geeignet. Dahlia Barn Solo von Lene Holme Samsøe enthält die Anleitung für einen Pullover, Cardigan und ein Kleid für Kinder mit einem schönen Blattmuster in der Passe. Diese Anleitung gibt es auf Deusch!


    Sweatshirt Sweater by Purl Soho© Purl Bee

    Ein ganz schlichter Pullover aus einem tollen Garn ist manchmal das Beste überhaupt. Die Anleitung für den Sweatshirt Sweater mit Bauchtasche von Purl Soho ist kostenlos!


    Crown Hat by Hanna Maciejewska© Danhan

    Die Anleitung für die Crown Mütze von Hanna Maciejewska ist ebenfalls kostenlos.


    Pearl Mosaic by Rebekka Mauser© Frida Fuchs

    Zum Abschluss noch eine schöne Anleitung für ein Tuch, erhältlich auf Deutsch: Pearl Mosaic von Rebekka Mauser.

     

    Wir sind schon gespannt, was ihr alles aus Knit by Numbers von John Arbon Textiles stricken werdet!

    KNIT HAPPENS: Madder Anthology 3 - Seaside

    KNIT HAPPENS: Madder Anthology 3 - Seaside

    Vorletzte Woche ist schon wieder ein tolles, neues Buch erschienen, und zwar das dritte und letzte in der Anthology-Reihe von Madder: Seaside. Madder ist das Label von Carrie Bostick Hoge, die euch ja bestimmt sowohl als Designerin als auch Mitherausgeberin des making zines bekannt ist.

    Heute stelle ich euch die neue Kollektion Seaside vor, natürlich wie immer mit Garnalternativen, die ihr bei uns finden könnt.

    Always & Forever Pullover by Carrie Bostick Hoge© Carrie Bostick Hoge

    Der Pullover Always & Forever wird in einem Stück von oben nach unten gestrickt.
    Garnalternative: 2ply Jumper Weight von Jamieson&Smith


    Autumn Shoreline Vest by Carrie Bostick Hoge© Carrie Bostick Hoge

    Ich werde in letzter Zeit im Laden gehäuft nach Anleitungen für Westen gefragt, sie sind also scheinbar gerade wieder sehr gefragt. Da kommt ja die Autumn Shoreline Vest wie gerufen.
    Garnalternative: Lamauld von Camarose


    Campfire Cardigan by Carrie Bostick Hoge© Carrie Bostick Hoge

    Der Campfire Cardigan ist ein ganz typisches Madder-Design: klare Linien und etwas Texturmuster. 
    Garnempfehlung: Gilliatt von de rerum natura


    Caroline Cap by Carrie Bostick Hoge© Carrie Bostick Hoge

    Die Caroline Cap ist eine Mütze mit Lace- und Zopfmuster.
    Garnempfehlung: Milano von Lamana


    Cloudy Day Cardi by Carrie Bostick Hoge© Carrie Bostick Hoge

    Praktisch für den Zwiebellook in der Übergangszeit: der Cloudy Day Cardi.
    Garnempfehlung: Lamauld von Camarose oder Lettlopi von Istex


    Cloudy Day Cardi, Light by Carrie Bostick Hoge© Carrie Bostick Hoge

    Und für den Sommer gibt es den Cloudy Day Cardi, Light!
    Garnempfehlung: Bio Balance von BC Garn


    Fleur Cardigan by Carrie Bostick Hoge© Carrie Bostick Hoge

    Passt perfekt zu Leinenkleidern: der Fleur Cardigan mit Lace-Passe.
    Garnempfehlung: Cotton Cashmere von Katia


    Fleur Cowl by Carrie Bostick Hoge© Carrie Bostick Hoge

    Der Cowl passend zum Cardigan: Fleur Cowl.
    Garnempfehlung: Alpakka Silke von Sandnes


    Fleur Pullover by Carrie Bostick Hoge© Carrie Bostick Hoge

    Aller guten Dinge sind ja bekanntlich drei: der Fleur Pullover.
    Garnempfehlung: Ulysse von de rerum natura


    Inlet Vest by Carrie Bostick Hoge© Carrie Bostick Hoge

    Noch ein perfektes Teil zum Schichten bei Aprilwetter: die Inlet Vest mit ganz kleinem Strukturmuster.
    Garnempfehlung: Gilliatt von de rerum natura


    Liesl Scarf by Carrie Bostick Hoge© Carrie Bostick Hoge

    Der Liesl Scarf trägt ein auffälliges Zopfmuster über die ganze Länge.
    Garnempfehlung: Puna von Amano


    Preserve Pullover by Carrie Bostick Hoge© Carrie Bostick Hoge

    Auch wieder ein klassischer Carrie Bostick Hoge Pulli mit dem geschwungenen Saum: der Preserve Pullover.
    Garnempfehlung: E+2 von einrúm


    Sea Sand Cardigan by Carrie Bostick Hoge© Carrie Bostick Hoge

    Kombiniert Struktur- und Zopfmuster und noch dazu mit Taschen: der Sea Sand Cardigan.
    Garnempfehlung: Lamauld von Camarose 


    Seaside Shawl by Carrie Bostick Hoge© Carrie Bostick Hoge

    Der Seaside Shawl ist ein großes, sichelförmiges Tuch mit Lacemuster.
    Garnempfehlung: Alpakka Silke von Sandnes


    Seaside Wrap by Carrie Bostick Hoge© Carrie Bostick Hoge

    Und für alle, die das Muster mögen, aber rechteckige Tücher bevorzugen: der Seaside Wrap.
    Garnempfehlung: Milano von Lamana


    Winter Escape Pullover by Carrie Bostick Hoge© Carrie Bostick Hoge

    Den Winter Escape Pullover mit Lacemuster kann ich mir sehr gut aus unserem neuen Baumwollgarn vorstellen, und zwar:
    Garnempfehlung: Denim Revive von Rowan

    Momentan ist das Buch bei uns ausverkauft, wird aber bald wieder verfügbar sein! :)

    KNIT HAPPENS - Making Zine Desert

    KNIT HAPPENS - Making Zine Desert

    Heute in einer Woche, also am 19. April, erscheint die neue Ausgabe des making zines, die den Titel Desert (Wüste) trägt. Im Oktober wird dann die dazugehörige zweite Ausgabe Forest (Wald) erscheinen.

    Wie immer ist die making randvoll mit Projekten zum Nähen, Sticken, Quilten und natürlich Stricken. Damit ihr am nächsten Freitag pünktlich zum Release schon einen Überblick habt, stelle die neun Strickmodelle heute bereits einmal vor. 

    Cereus Socks by Fiona Alice© Fiona Alice

    Die Cereus Socks von Fiona Alice sind inspiriert von Kakteen. Das Strukturmuster wird am Fuß und über die Ferse hinweg einfarbig und am Schaft mehrfarbig gestrickt.
    Garnempfehlung: jedes 4fädige Sockengarn, zB Mondim von Retrosaria Pomar


    Desert Tunic by Carrie Bostick Hoge© Carrie Bostick Hoge

    Ich muss zugeben, ich hoffe dass wir in diesem Sommer in Berlin nicht wieder wochenlanges Wüstenklima ertragen müssen wie im vergangen Jahr, aber die Desert Tunic von Carrie Bostick Hoge eignet sich sicherlich auch gut zum schichten mit anderen Kleidungsstücken! ;) 
    Garnempfehlung: 


    Huala Tee by Paula Pereira© Paula Pereira

    Paula Pereiras Huala Tee ist ein schlichtes Shirt mit Colourwork-Block auf der Brust und am Rücken.
    Garnempfehlung: Lino Muka 2fädig


    Knitted 4-corner Bags by Julie Weisenberger© Julie Weisenberger

    Die Knitted 4-Corner Bags von Julie Weisenberger sind ganz einfach zu Stricken, praktisch am Strand und eigenen sich zum Beispiel auch gut, um Garnrest zu verbrauchen, da das genaue erreichen einer Maschenprobe hier nicht unbedingt erforderlich ist. 
    Garnempfehlung: zB For Nature Bio-Baumwolle von Rosarios


    Mariposa Jacket by Helga Isager© Helga Isager

    Ein ganz typisches Isager-Design: die Mariposa Jacket von Helga Isager
    Garnempfehlung: Alpakka Silke von Sandnes mit Tilia von Filcolana


    Rag Jackrabbit by Susan B. Anderson© Susan B. Anderson

    Die Kuscheltieranleitungen von Susan B. Anderson sind eine feste Größe in den making zines. Dieses mal gibt es passend zum Wüstenthema den Rag Jackrabbit.
    Garnempfehlung: 2ply Jumper Weight von Jamieson&Smith


    Shifting Sands Pullover by Norah Gaughan© Norah Gaughan

    Shifting Sands von Norah Gaughan ist ein breit geschnittener Pullover mit Zopfmuster. 
    Garnempfehlung: Lore von The Fibre Co.


    Xerophyte Shawl by Amy van de Laar© Amy van de Laar

    Amy van de Laars Tuch Xerophyte trägt ein Texturmuster am unteren Rand und zarte Noppen im Hauptteil. 
    Garnempfehlung: Alpakka Silke von Sandnes oder Mechita von Malabrigo


    Yardang Shawl by Bristol Ivy© Bristol Ivy

    Auch Bristol Ivy hat ein Design für ein Tuch zur making beigesteuert: Yardang trägt ein schönes Lace-Muster. 
    Garnempfehlung: Ambre von Cheval Blanc oder Lino Muka 2fädig


    Unsere erste Runde des neuen making zines ist bereits vergriffen, aber in den nächsten Tagen könnt ihr wieder bei uns im Shop vorbestellen! Wir versenden ab dem 19. April!