0 Einkaufswagen
In den Einkaufswagen
    Sie haben Artikel in Ihrem Warenkorb
    Sie haben 1 Artikel in Ihrem Warenkorb
    Gesamt
    Zur Kasse mit dem Einkaufen fortfahren

    News — wollenberlin

    WOLLEN Team - Mimi

    WOLLEN Team - Mimi

    Mimi ist das frischeste Gesicht bei uns im Laden. Erst seit Herbst arbeitet sie bei uns, aber vom Gefühl her kennen wir uns schon ewig.
    Ich kenne keine andere Strickerin, die sich so gut mit aktuellen Anleitungen, Strickdesignern und 'knitters of the world' auf Instagram und Ravelry auskennt!
    Mimi hat so viele coole Sachen am Laufen, Wahnsinn, wie sie das alles schafft: Stricktreff im Wedding, Zine, Podcast, letztes Jahr den Berlin Yarn Crawl, eine große Familie und sehr viele neue, spannende Strickprojekte.
    Viele von Euch haben Mimi schon im Laden kennengelernt - sie liebt Farben, schöne Wolle und nimmt sich viel Zeit für die Beratung. Es freut mich sehr, dass sie unser Team unterstützt und wir mit ihr noch bunter werden.
    ----
    -Seit wann arbeitest du bei wollen?              
    Seit Oktober 2019 bin ich fest im Team, vorher habe ich schonmal im Weihnachtsgeschäft und beim Festival ausgeholfen.

    - Wie bist du zum Team gekommen?

    Durch den tollen Stricktreff, so wurde ich zur Wollen Kundin, und jetzt als Teil des Teams gehe ich immer noch super gerne zu 'knit happens'.

    - Hast du dein Lieblingsgarn oder Garne?

    Ganz klar Lino Muka, unser Hausgarn. Dieses Frühjahr geht auch #linomukakal in die zweite Runde, den ich zusammen mit Ruta 2019 ins Leben gerufen habe und der hauptsächlich über meinen Yarnchix Podcast in Ravelry und auf Instagram veranstaltet wird.

    und Strickdesigner oder Projekte? 

    Gerade stricke ich total gerne Muster von Midori Hirose. Ich liebe es, wenn ich meine Reste direkt verstricken kann, z.B in Stephen West Anleitungen oder ich mache daraus Kuscheltiere zum Beispiel von Cinthia Vallet. Nicht zu vergessen die Berlinerinnen Rebekka Mauser, Chris Berlin und AnkeStrick.

    - Hast du deine Strickliste für 2020? 

    Oje, da fragst Du was... wer mich ein bisschen kennt, weiß, dass ich immer ALLES stricken will. Gerade sind es Snow Crocus pattern von Midori Hirose als Teststrick, Soiree sweater von Emily Foden, Azor sweater von Orlane Sucche, Syrup Waffle cardigan von Francesca Hughes, Solasta sweater von Kindred Red, Marin top von Rebekka Mauser, Vertices Unite shawl von Westknits, Nina cowl by Gavriella Treminio, Pebbles and Pathways socks von Marceline Smith, Mochi Neko socks von Ni Folkmann Drost.

    - Was machst du außer wollen? 

    Ich arbeite für meinen eigenen Strickpodcast 'Yarnchix Podcast' auf youtube (ein Glück heißt das, immer viel stricken :) ich schreibe für mein yarnchix zine, mache pins etc - all dies steht bei etsy.com/shop/yarnchix zum Verkauf.         

    - Kann man dich auf Instagram oder Ravelry finden?

    @liebwedd bei IG und ravelry und mein Video Podcast als @yarnchix_podcast bei IG und als Gruppe bei ravelry.   

    - Was wünscht du wollen Kundinnen und Kunden?

    Viele Ideen und zwei extra Stunden am Tag um sie umzusetzen.      

    Mimis Pullover - Humboldt von Anna Maltz in Cheval Blanc QUITO & Merino 120 von Lang Yarns

    WOLLEN Team - Elis

    WOLLEN Team - Elis

    Meet Elis – Estonian girl with Moroccan temper.

    Elis ist eine Super-Power-Frau, die mittlerweile viele Aufgaben bei wollen Berlin übernommen hat. Sie kümmert sich um alles, was mit dem Online-Shop zu tun hat. Falls Du online bei uns bestellst, stammt die liebevolle Verpackung mit 99-prozentiger Wahrscheinlichkeit von Elis.


    Sie ist ein Sonnenschein – nicht nur wegen ihres skandinavischen Aussehens – Elis betreut mit ihrer freundliche Stimme auch unsere „Online Hotline“, wie wir sie inoffiziell nennen. Es macht wirklich Spaß mit ihr zu arbeiten, da sie einen super Überblick über alles, was zu tun ist, hat. Das ist echt viel wert!

    Ich hoffe sehr, Elis bleibt uns noch lange erhalten. Mit ihrem eigenen kleinen Unternehmen wünsche ich ihr viel Erfolg!


    ----
    -Seit wann arbeitest du bei wollen?
    Offiziell seit 2015, aber ich habe schon seit 2013 bei verschiedenen Messen mitgeholfen.

    -Wie bist du zum Team gekommen?
    Durch Bekanntschaften und natürlich die Strickliebe.

    -Hast du dein Lieblingsgarn oder Garne?
    Ich bin wegen der Wärme und der großen Farbpalette ein Fan von Lettlopi. Sehr gerne stricke ich auch mit Gilliatt von DeRerumNatura und mit Bergamo von Lamana.

    …und Strickdesigner oder Projekte?
    Habe ich nicht, dafür ist die Strickwelt viel zu groß.

    -Hast du deine Strickliste für 2020?
    Erstmal stricke ich meinen Siri Cardigan von Linnéa Öhman zu Ende. Danach möchte ich mir unbedingt eine Arbusto von Rosa Pomar stricken und wahrscheinlich eine dritte Leo Mütze von Paulastrickt. Und auf jeden Fall ein paar Kleider aus unseren wunderschönen Leinenstoffen nähen.
    Aber ich halte meine Liste lieber kurz, dann gibt es mehr Platz für spontane Ideen :)

    -Was machst du außer wollen?
    Neben meiner Arbeit bei wollen Berlin habe ich ebenfalls viel mit Farben und Handarbeit zu tun – in meinem kleinen Familienunternehmen @saladdineberlin. Wir sind Hersteller und Direktimporteur von handgemachter Keramik aus Marokko (www.saladdine-berlin.de).

    -Was wünschst du wollen Kundinnen und Kunden?
    Viel Spaß beim Einkaufen – ich hoffe, dass Sie bei uns alles für ihre tollen Strickprojekte finden! Und natürlich viel Freude beim Pakete auspacken :)

    Elis Lieblingspullover - Solange cardigan von The Westerland Sisters in Angora2 von Midara (Mohair, Wolle und Akryl Mischung, keine Angora)

    KNIT HAPPENS - Anna Maltz und andere schöne Anleitungen

    KNIT HAPPENS - Anna Maltz und andere schöne Anleitungen

    In dieser neuen Kategorie wollen wir euch von nun an wöchentlich mit etwas Strickinspiration versorgen: wir zeigen, was uns zum Beispiel bei Ravelry gerade besonders gut gefällt. teilen Links und Infos mit euch und auch Neuigkeiten aus dem Laden sollen natürlich nicht zu kurz kommen.

    Eine neue, kostenlose Anleitung gibt es seit Anfang März bei Purl Soho, bei denen man ja eigentlich sowieso immer fündig wird. Das neue Mützendesign Striped Cuff Hat gefällt mir aber besonders gut. Die Krempe wird doppelt gestrickt, sodass die Ohnen schön warm gehalten werden, und die vertikalen Streifen entstehen durch Hebemaschen. Eigentlich ganz simpel, aber total effektiv und eine schöne Möglichkeit, Farben mal anders zu kombinieren. 

    Wir haben zwei zur Anleitung passende Garne und davon jeweils zwei Beispiel- Farbkombis aus unserem Sortiment ausgewählt. Alpakka Silke von Sandnes in 5063/4316 (oben) und 6511/6063 (unten) und Bio Balance von BC Garn in 001/029 (links) und 027/016 (rechts). Die Auswahl fiel nicht leicht, den beide Garne haben eine echt schöne Farbpalette. 

      

    Neu bei uns im Laden/Onlineshop eingetroffen sind die beiden Bücher der Londoner Designerin Anna Maltz (@sweaterspotter auf Instagram).

    Ihr erstes Buch Penguin enthält eine Kollektion von 11 Anleitungen, die - wie der Name schon sagt - von Pinguinen inspiriert ist. Dabei ist das bei manchen Modellen (wie den Fledgling Mittens) total offensichtlich, bei anderen (wie dem Humboldt Sweater) hingegen auf den ersten Blick überhaupt nicht.  

    Photos: © Anna Maltz

    Das neu erschienene Buch Marlisle: A New Direction in Knitting ist nach der von Anna entwickelte Stricktechnik benannt, bei der durch abwechselndes Stricken mit einem oder zwei Fäden ein meliertes Farbmuster entsteht. Die Technik kam bereits im ersten Buch vor (siehe zb Humboldt Sweater), wird nun aber mit 11 eigenen Modellen ausgebaut und vertieft. 

    Ich persönlich finde den Pullover Trembling unheimlich schön, er ist direkt auf meiner Knit List ganz weit nach oben gerutscht, aber auch die Kraai Mittens mag ich sehr. 

    Photos: © Anna Maltz

     

    Zu guter Letzt noch was kleines für "Fiber Nerds" wie mich: bei Brooklyn Tweed ist vorletzte Woche ein Resources-Post erschienen, in dem ausführlich die Eigenschaften von und Unterschiede zwischen "Woolen Spun"-Garnen (zb Shelter und Loft, aber auch Gilliatt oder Ulysse von De Rerum Natura) und "Worsted-Spun"-Garnen erklärt wird. Die ganze Brooklyn Tweed Resources Reihe ist interessant, schaut sie euch mal an!